persönlicher Kontakt

08171 / 380 100
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
So läuft eine Legionellen-Untersuchung konkret ab 1.) Anfrage Sie haben sich auf unserer Website darüber informiert, ob Ihre Anlage / Ihr Objekt in die Untersuchungspflicht auf Legionellen fällt?  Gerne übersenden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos ein Angebot über unsere Leistungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: telefonisch: 08171 / 380 100 per Email: trinkwasser (at) ifmu (.) de Sie erhalten dann von uns umgehend, in der Regel noch am selben Arbeitstag, ein Antwort von uns, mit unserem Angebot.   2.) Auftrag an das Labor In dem Angebot liegt ein sog. Auftragsblatt beigefügt. Hierbei werden u.a. folgende Informationen abgefragt: Objektanschrift, Auftraggeber / USI – Kontaktdaten (Name, Anschrift, Email, Tel.) Person vor Ort, z.B. Hausmeister für Zugang zum Energieraum bzw. Boiler-Raum  (i.d.R. Heizkeller), Probenahmestellen für z.B. eine Orientierende Untersuchung: Warmwasserbereiter (Boiler-)-Austritt (“Vorlauf”), Zirkulation (“Rücklauf”), Endstellen von Steigsträngen. Datum & Unterschrift, ggf. Stempel Sobald Ihr Auftrag im Labor vorliegt, können wir mit Ihnen einen Probenahmetermin vereinbaren, entweder: im Zuge unserer Tour gemäß unseres Einzugsgebietes, oder als indivueller Termin   3.) Probenahmetermin Wir sammeln die Aufträge, die wir als externe Probenehmer vom Labor erhalten haben, und fassen die einzelnen Objekte in sog. Touren zusammen, woraus sich ein Tourenplan ergibt.  Selbstverständlich geben wir Ihnen ausreichend […]
Menü